Podium Heft Herbst 2024 sucht Texte (Prosa, Lyrik, Essay) zum Thema VERSÖHNUNG

15. Juni 2024
1 day remaining

Für das Podium Heft Herbst 2024 werden Texte (Prosa, Lyrik, Essay) zum Thema VERSÖHNUNG gesucht.


Wir leben in einer Zeit großer Zerwürfnisse und Gegnerschaften, Meinungen werden mit apodiktischer Bestimmtheit zu Wahrheiten erklärt. Wo der Dialog oft als unversöhnliches Streitgespräch geführt wird, gelten Kompromisse als Versagen und Kränkungen, beabsichtigt oder als Kollateralschaden in Kauf genommen, vertiefen die Gräben. Politische Parteien setzen auf Differenzierung, um zu spalten, Länder auf Krieg. Um aus all diesen Verstrickungen herauszukommen, braucht es immer wieder auch die Qualität der Versöhnung.
Der Versöhnung widmet Podium darum das Herbstheft 2024.


Unveröffentlichte literarische Texte zum Thema (max. Umfang 10 Normseiten/18.000 Zeichen, abgespeichert: Name-Thema.doc oder Name-Thema.rtf)) können bis 15. Juni 2024 als word.doc oder word.rtf an: redaktion@podiumliteratur.at unter dem Betreff "Herbstheft 2024" eingereicht werden.
Bitte an den Schluss des Textes eine Biobibliographie in der Länge von maximal 10 Zeilen + die Postadresse anhängen.
Redaktion des Heftes: Barbara Neuwirth